Amtliche Bekanntmachungen

Die Bekanntmachungen der Handwerkskammer sowie Änderungen der Satzung sind in dem Mitteilungsblatt „Norddeutsches Handwerk“ zu veröffentlichen. Einer Veröffentlichung im
Mitteilungsblatt „Norddeutsches Handwerk“ steht die Aufnahme der Bekanntmachungen der
Handwerkskammer auf der Homepage www.hwk-oldenburg.de unter der Rubrik „Amtliche
Bekanntmachungen“ gleich. 

Amtliche Bekanntmachungen 2018

Vierte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung 

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 19.06.2018 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 5 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; ber. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30.06.2017 (BGBl. I S. 2143), folgende vierte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg vom 13.12.1994, zuletzt geändert durch Beschluss vom 12.06.2017,(Norddeutsches Handwerk vom 14.09.2017 S. 14), beschlossen: (siehe PDF)

Oldenburg, den 20.08.2018

gez. Kurmann                           gez. Henke
Präsident                                 Hauptgeschäftsführer

Online gestellt am: 20.9.2018

Satzung zur Änderung der Sachverständigenordnung 

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 19.06.2018 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 12 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; ber. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30.06.2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Satzung zur Änderung der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg vom 18.12.2012 beschlossen: (siehe PDF)

Oldenburg, den 20.08.2018

gez. Kurmann                           gez. Henke
Präsident                                 Hauptgeschäftsführer

Online gestellt am: 20.9.2018

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Boris Jersch, Maler- und Lackierermeister, für das Maler- und Lackiererhandwerk am 21.08.2018 erloschen ist.

Oldenburg, 20. September 2018

Handwerkskammer Oldenburg
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Online gestellt am: 20.9.2018

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Thorsten Weber, Installateur- und Heizungsbauermeister, für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, am 17. Mai 2018 erfolgte.

Oldenburg, 14. Juni 2018 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 190. Vollversammlung

Gemäß §10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur
190. Vollversammlung am 19. Juni 2018, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg, ein.

Teil I der Vollversammlung: 

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 28.11.2017

  3. a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung der Eröffnungsbilanz zum Stichtag 01.01.2017

    b) Beschlussfassung über die Genehmigung der Eröffnungsbilanz zum Stichtag 01.01.2017

  4. a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung des Jahresabschlusses 2017 (Bilanz, Erfolgsrechnung, Finanzrechnung, Lagebericht)

    b) Beschlussfassung über die Genehmigung des Jahresabschlusses 2017 sowie über die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung

    c) Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung und den Ergebnisvortrag in das Folgejahr (2018)

  5. Beschlussfassung über die Änderung des § 17 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg

  6. Beschlussfassung über eine Änderung des § 10 der Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg

  7. Grundsatzbeschluss über die Beteiligung der Handwerkskammer Oldenburg an der Fortführung der Imagekampagne für den Zeitraum 2020 – 2025 (3. Staffel) auf Grundlage des Beitragsschlüssels des DHKT

  8. Beschlussfassung über die Ermächtigung von Innungen zur Errichtung
    von Gesellenprüfungsausschüssen

  9. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser Satzungen der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen)

  10. Bericht des Hauptgeschäftsführers

  11. Verschiedenes


Teil II der Vollversammlung: 

  1. Bericht des Präsidenten

  2. Gastreferat von Herrn Dr. Christian Welzbacher, Institutsleiter des Heinz-Piest-Instituts für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover, zum Thema „Forschung und Dienstleistung für das Handwerk - Einbindung des HPI in die Handwerksorganisation"

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter
um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum,
Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 9 Uhr zu einer
Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied
an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung
der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/
in frühzeitig eingeladen werden kann.

Oldenburg, 25. Mai 2018
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Innungsfusion

Die Mitglieder der Bäcker-Innung Wesermarsch und der Fleischer-Innung Wesermarsch haben auf ihre Innungsversammlungen am 26.02.2018 die Fusion der Innungen beschlossen. Die neue Innung führt den Namen „Bäcker- und Fleischer-Innung Wesermarsch“. Ihr Sitz ist in Brake. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Fusion der Innungen am 17.04.2018 genehmigt

Oldenburg, 4. Mai 2018 

Handwerkskammer Oldenburg
gez. Kurmann, Präsident 
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer   

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Heinz-Josef Haskamp, Schlossermeister, für das Metallbauerhandwerk am 01.12.2017 erloschen ist.

Oldenburg, 7. Februar 2018

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Johannes Busker, Tischlermeister, für das Tischlerhandwerk am 29.11.2017 erloschen ist.


Oldenburg, 7. Februar 2018

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Holger Bartels, Elektroinstallateurmeister, für das Elektrotechnikerhandwerk am 31.12.2017 erloschen ist.

Oldenburg, 7. Februar 2018

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Besondere Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung zur Personalmanagerin (HWK) oder zum Personalmanager (HWK) vom 24.01.2018

Aufgrund der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 22. Mai 2017 und der Vollversammlung vom 16.10.2017 erlässt die Handwerkskammer Oldenburg als zuständige Stelle nach § 71 Abs. 1 i.V.m. §§ 54 und 79 Abs. 4 Berufsbildungsgesetz in der Fassung vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931), zuletzt geändert durch Artikel 14 des Gesetzes vom 17. Juli 2017 (BGBl. I S. 2581) in Verbindung
mit den §§ 91 Abs. 1 Nr. 4a, 106 Abs. 1 Nr. 10 und Abs. 2 der Handwerksordnung in der Fassung vom 24. September 1998 (BGBI. I S. 3074, BGBI. I 2006, S. 2095, zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Besondere
Rechtsvorschrift: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 24.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Rechtsvorschrift wurde online gestellt am: 28. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Raumausstatterin oder Raumausstatter Schwerpunkt Boden, Schwerpunkt Polstern, Schwerpunkt Raumdekoration, Licht-, Sicht- und Sonnenschutzanlagen oder Schwerpunkt Wand- und Deckendekoration“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Orthopädieschuhmacherin oder Orthopädieschuhmacher“ 

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Metallbauerin oder Metallbauer
Fachrichtung Nutzfahrzeugbau“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Metallbauerin oder Metallbauer
Fachrichtung Konstruktionstechnik“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Mechatronikerin oder Mechatroniker für
Kältetechnik“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Informationselektronikerin oder
Informationselektroniker Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Informationselektronikerin oder
Informationselektroniker Schwerpunkt Bürosystemtechnik“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Hörakustikerin oder Hörakustiker“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Satzung zur Aufhebung der Satzung zur Anordnung der
überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik oder Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 13. November 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 28. November 2017 auf der Grundlage der §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143), folgendes beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15.01.2018

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Diese Satzung wurde online gestellt am: 6. Februar 2018

Archiv der Amtlichen Bekanntmachungen

Finanzstatut nebst Anlagen der Handwerkskammer Oldenburg

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 30.11.2016 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 6 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist, folgendes Finanzstatut (FS) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Wirtschaftssatzung 2017

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 30.11.2016 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 4 u. Nr. 5 der Handwerksordnun (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist, folgende Wirtschaftssatzung für das Geschäftsjahr 2017 mit dem Wirtschaftsplan und der Festsetzung der Kammerbeiträge für das Jahr 2017 beschlossen:
(siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Satzung zur Änderung der Satzung

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 30.11.2016 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 14 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist, folgende Satzung zur Änderung der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg vom 08.06.1995, zuletzt geändert durch Beschluss vom 15.12.2005, beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Satzung zur Änderung der Beitragsordnung

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 30.11.2016 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 5 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist, folgende Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg vom 13.12.1994, zuletzt geändert am 02.06.2005,
beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf "Informationselektronikerin oder Informationselektroniker Schwerpunkt Bürosystemtechnik"

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 14. November 2016 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 30. November 2016 auf der Grundlage von §§ 41, 91 Abs.1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), folgende Vorschrift der überbetrieblichen  Berufsausbildung (ÜLUAnordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Besondere Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung Betriebsinformatikerin (HWK) und Betriebsinformatiker (HWK)

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer
Oldenburg vom 14. November 2016 und der Vollversammlung vom 30. November 2016 erlässt die Handwerkskammer Oldenburg als zuständige Stelle nach § 71 Abs. 1 i.V.m. §§ 54 und 79 Abs. 4 Berufsbildungsgesetz in der Fassung vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931), zuletzt geändert durch Artikel 436 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) ) in Verbindung mit den §§ 91 Abs. 1 Nr. 4a, 106 Abs. 1 Nr. 10 und Abs. 2 der Handwerksordnung in der Fassung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074, BGBl. I 2006,
S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) folgende Besondere Rechtsvorschrift: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung
Wirtschaftsinformatikerin (HWK) und Wirtschaftsinformatiker (HWK)

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer
Oldenburg vom 14. November 2016 und der Vollversammlung vom 30. November 2016 erlässt die Handwerkskammer Oldenburg als zuständige Stelle nach § 71 Abs. 1 i.V.m. §§ 54 und 79 Abs. 4 Berufsbildungsgesetz in der Fassung vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931), zuletzt geändert durch Artikel 436 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) in Verbindung mit den §§ 91 Abs. 1 Nr. 4a, 106 Abs. 1 Nr. 10 und Abs. 2 der Handwerksordnung in der Fassung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074, BGBl. I 2006, S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl.  S. 1474) folgende Besondere Rechtsvorschrift: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für nachstehende Ausbildungsberufe

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 14. November 2016 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 30. November 2016 auf der Grundlage von §§ 41, 91 Abs. 1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLUAnordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 02.02.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Die geänderten Vorschriften der überbetrieblichen Berufsausbildung beziehen sich auf folgende Berufe: 

  • Anlagenmechanikerin oder Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Dachdeckerin oder Dachdecker
  • Gerüstbauerin oder Gerüstbauer
  • Hörakustikerin oder Hörakustiker
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin oder Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung Fahrzeugbautechnik
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin oder Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik
  • Kraftfahrzeugmechatronikerin oder Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt Motorradtechnik
  • Kraftfahrzeugmechatronikerin oder Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt
    Nutzfahrzeugtechnik
  • Kraftfahrzeugmechatronikerin oder Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik
  • Kraftfahrzeugmechatronikerin oder Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik
  • Metallbauerin oder Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik
  • Zweiradmechatronikerin oder Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik
  • Zweiradmechatronikerin oder Zweiradmechatroniker Fachrichtung Motorradtechnik
Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Knut Brammer, Maler- und Lackierermeister, für das Maler- und Lackiererhandwerk
am 25.02.2017 erloschen ist.

Oldenburg, 29. Mai 2017 
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 188. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur
185. Vollversammlung am 12. Juni 2017, 10.00 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.


Tagesordnung:

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 30. November 2016


  3. a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung der Jahresrechnung 2016

    b) Beschlussfassung über die Genehmigung der Jahresrechnung 2016
    sowie über die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführun

    c) Beschlussfassung über die Feststellung des Überschusses 2016 und
    der Zuführung zu den Rücklage

  4. Beschlussfassung über den Erwerb eines Grundstück

  5. Beschlussfassung über die dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung
    der Handwerkskammer Oldenbur

  6. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser Satzungen der
    Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen
    Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen

  7. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift
    für die Fortbildungsprüfung zum Personalmanager/zur Personalmanagerin
    (HWK)

  8. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift
    für die Fortbildungsprüfung zum Vertriebsspezialist/zur Vertriebsspezialistin
    (HWK)

  9. Beschlussfassung über ein Positionspapier „Wünsche und Forderungen
    zur Landtagswahl in Niedersachsen 2018“

  10. Bericht des Hauptgeschäftsführers

  11. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung

  1. Bericht des Präsidenten

  2. Gastreferat von Herrn Michael Koch, Hauptgeschäftsführer der Landesvertretung
    der Handwerkskammern Niedersachsen, zum Thema „Weichen
    für die Zukunft stellen – Was das Handwerk von der Landespolitik
    erwartet“

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum, Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 9 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 26. Mai 2017
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Satzung zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für nachstehende Ausbildungsberufe

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer
Oldenburg vom 12. Juni 2017 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 12. Juni 2017 auf der Grundlage von §§ 41, 91 Abs. 1 Nr. 4, 106 Abs. 1 Nr. 10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 104 des Gesetzes vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen:  (siehe PDF)
 
Oldenburg, 25.08.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Die geänderten Vorschriften der überbetrieblichen Berufsausbildung beziehen sich auf folgende Berufe: 

  • Bootsbauerin oder Bootsbauer
  • Dachdeckerin oder Dachdecker
  • Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik oder Elektroniker für
    Maschinen- und Antriebstechnik
  • Friseurin oder Friseur
  • Glaserin oder Glaser Fachrichtung Verglasung und Glasbau
  • Kraftfahrzeugmechatronikerin oder Kraftfahrzeugmechatroniker
    Schwerpunkt Motorradtechnik
  • Tischlerin oder Tischler
Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Kurt Liebenow, Kraftfahrzeugmechanikermeister, für das Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk, Teilgebiet Gasanlagen, am 14.05.2017 erloschen ist.

Oldenburg, 10. August 2017 
Handwerkskammer Oldenburg
 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Dritte Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 12.06.2017 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nr. 5 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 ( BGBl. I S. 2143 ) geändert worden ist, folgende Satzung zur Änderung der Beitragsordnung der Handwerkskammer
Oldenburg vom 13. Dezember 1994 (Norddeutsches Handwerk vom 24.05.1995, S. 7), zuletzt geändert durch Beschluss vom 30.11.2016 Norddeutsches Handwerk vom 02.02.2017, S. 9 c), beschlossen:


Artikel 1: Änderung der Beitragsordnung
Die Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg vom 13.12.1994,
zuletzt geändert durch Beschluss vom 30.11.2016 (Norddeutsches Handwerk
vom 02.02.2017, S. 9 c), wird wie folgt geändert:

  1. In § 1 Abs. 2 wird das Wort „Haushaltsjahr“ durch das Wort „Geschäftsjahr“
    ersetzt.
  2. In § 2 Abs. 1 b wird das Wort „Haushaltsjahr“ durch das Wort „Geschäftsjahr“
    ersetzt.

Artikel 2: Inkrafttreten
Artikel 1 tritt am Tag nach der Bekanntmachung im Norddeutschen Handwerk in Kraft.

Genehmigt durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr mit Schreiben vom 26.07.2017, AZ 21-32113/1640


Hannover, 26.07.2017
Im Auftrage, gez. Schade

Oldenburg, den 17.08.2017
gez. Manfred Kurmann, Präsident
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Die vorstehende Satzung der Handwerkskammer Oldenburg wird
hiermit im Mitteilungsblatt „Norddeutsches Handwerk“ vom 14.09.2017
veröffentlicht. 

Besondere Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung zur Vertriebsspezialistin (HWK) oder zum Vertriebsspezialist (HWK) vom 25.08.2017

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 22. Mai 2017 und der Vollversammlung vom 12. Juni 2017 erlässt die Handwerkskammer Oldenburg als zuständige Stelle nach § 71 Abs. 1 i.V.m. §§ 54 und 79 Abs. 4 Berufsbildungsgesetz in der Fassung vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931), zuletzt geändert durch Artikel 149 des Gesetzes vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626) in Verbindung mit den §§ 91 Abs. 1 Nr. 4a, 106 Abs. 1 Nr. 10 und Abs. 2 der Handwerksordnung in der Fassung vom 24. September 1998 (BGBI. I S. 3074, BGBI. I 2006, S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 104 des Gesetzes vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626), folgende Besondere Rechtsvorschrift: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 25.08.2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur außerordentlichen Vollversammlung

Gemäß §§ 9, 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zu einer außerordentlichen Vollversammlung am Montag, 16. Oktober 2017, 16 Uhr in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.


Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 12. Juni 2017
  3. Beschlussfassung  über die energetische Modernisierung und Erweiterung des Gebäudes Theaterwall 30a (Ständerbau)
  4. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung zum Personalmanager/zur Personalmanagerin (HWK)
  5. Verschiedenes

Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 28. September 2017
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Einladung zur 189. Vollversammlung

Gemäß §10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 189. Vollversammlung am 28. November 2017, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer,
Theaterwall 32, 26122 Oldenburg, ein.


Teil I der Vollversammlung: 

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die außerordentliche
    Vollversammlung am 16. Oktober 2017
  3. Beschlussfassung über einen Nachtrag zum Wirtschaftsplan
    2017
  4. Beschlussfassungen über den Wirtschaftsplan 2018 einschließlich Stellenplanes, mittelfristige Finanzplanung 2017 - 2021 und die Wirtschaftssatzung der
    Handwerkskammer Oldenburg für das Haushaltsjahr 2018 sowie Bestellung eines Abschlussprüfers der Jahresrechnung 2017
  5. Beschlussfassung über die Rücklagenübersicht Plan 2018
  6. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser Satzungen der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen)
  7. Bericht des Hauptgeschäftsführers
  8. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung:

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Gastreferat von Herrn Dr. Thorsten Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven zum Thema „Fachkräfte für das Handwerk – Die aktuelle Situation im Oldenburger Land und die Unterstützungsangebote der Agenturen für Arbeit.“

Vor der Vollversammlung treff en sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum, Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 9 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum,
Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 2. November 2017
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Innungsfusion

Die Mitglieder der Bäcker-Innung Delmenhorst/Oldenburg-Land und der Fleischer-Innung Delmenhorst/Oldenburg-Land haben auf ihrer Innungsversammlung am 11. September 2017 die Fusion der Innungen zum 01.01.2018 beschlossen. Die neue Innung führt den Namen „Bäcker- und Fleischer-Innung Delmenhorst/Oldenburg-Land“. Ihr Sitz ist in Delmenhorst. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Fusion der Innungen am 11. Dezember 2017 genehmigt.

Oldenburg, 19. Dezember 2017
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer

Wirtschaftssatzung 2018

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 28.11.2017 auf Grundlage des § 106 Abs. 1 Nrn. 4 u. 5 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; ber. 2006 I S. 2095), die zuletzt durch Artikel 6 des Gesetzes vom 30. Juni 2017 (BGBl. I S. 2143) geändert worden ist, folgende Wirtschaftssatzung für das Geschäftsjahr 2018 mit dem Wirtschaftsplan und der Festsetzung der Kammerbeiträge für das Jahr 2018 beschlossen:
(siehe PDF)
 
Oldenburg, 20.12.2017

gez. Kurmann, Präsident
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer  

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Torsten Becker, Kraftfahrzeugmechanikermeister, für das Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk am 17. Dezember 2015 erfolgte.

Oldenburg, 4. Februar 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Haushaltssatzung 2016 der Handwerkskammer

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 09. Dezember 2015 die Haushaltssatzung der Handwerkskammer für das Rechnungsjahr 2016 sowie gemäß § 106 Abs. 1 Nr. 5 Handwerksordnung die 
Festsetzung der Kammerbeiträge für das Jahr 2016 beschlossen.

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Thomas Okrusch, Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister, für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk am 29. Februar 2016 erfolgte.

Oldenburg, 17. März 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 186. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 186. Vollversammlung am 15. Juni 2016, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.

Tagesordnung:

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 09.12.2015
  3. a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung der Jahresrechnung 2015

    b) Beschlussfassung über die Genehmigung der Jahresrechnung 2015 sowie über die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung

    c) Beschlussfassung über die Feststellung des Überschusses 2015 und der Zuführung zu den Rücklagen
  4. Beschlussfassung über den Erwerb eines Grundstückes
  5. Beschlussfassung über die Einführung der doppelten kaufmännischen Buchführung (Doppik)
  6. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für den Ausbildungsberuf „Fleischerin oder Fleischer“
  7. Beschlussfassung zum Verhaltenskodex für das Ehren- und Hauptamt der Handwerkskammer
  8. Bericht des Hauptgeschäftsführers
  9. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Gastreferat von Herrn Peter-Jürgen Schneider, Niedersächsischer Finanzminister, zum Thema „Aktuelle Herausforderungen Niedersächsischer Finanzpolitik“

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum, Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 9.00 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.

Oldenburg, 26. Mai 2016 
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung
für den Ausbildungsberuf „Fleischerin oder Fleischer“

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses der Handwerkskammer Oldenburg vom 30. Mai 2016 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 15. Juni 2016 auf der Grundlage von §§ 41, 91 Abs. 1 Nr. 4, 106 Abs.1 Nr.10 der Handwerksordnung (HwO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; 2006 I S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), folgende Vorschrift der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU-Anordnungssatzung) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 15. Juni 2016
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Manfred Kurmann, Präsident
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Ernst-August Schledjewski, Maschinenbauermeister, für das Metallbauerhandwerk, Teilgebiet Konstruktionstechnik, am 1. Juni 2016 erfolgte.

Oldenburg, 16. Juni 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Ernst-Lothar
Schoka, Brunnenbauermeister, für das Brunnenbauerhandwerk, am 20. Juni 2016 erfolgte.

Oldenburg, 7. Juli 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Günter Czichy, Beton- und Stahlbetonbauermeister, Maurermeister, für das Maurer- und Betonbauerhandwerk am 31.12.2015 erloschen ist. 

Oldenburg, 7. Juli 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Satzung der Handwerkskammer Oldenburg zur
überbetrieblichen beruflichen Bildung (ÜLU-Grundlagensatzung)

Mit der Empfehlung des Berufsbildungsausschusses vom 16.11.2015 hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 09.12.2015 gemäß §§ 41, 44 Abs. 4, 91 Abs. 1 Nr. 4, 106 Abs. 1 Nr. 10, 106 Abs. 2 und 113 Abs. 4 des Gesetzes zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung) in der Fassung der Bekanntmachung vom
24. September 1998 (BGBl. I S. 3074; BGBl. I 2006 S. 2095), zuletzt geändert durch Artikel 283 der Verordnung vom 31.08.2015 (BGBl. I S. 1474) beschlossen: (siehe PDF)
 
Oldenburg, 7. Juli 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Hiermit wird der Verlust des Rundstempels des Sachverständigen angezeigt. Der Rundstempel hat den Durchmesser von 43 mm und folgenden Text: Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger f. d. Maurer-, Beton- u. Stahlbetonbauerhandw. i. Bez. d. Handwerksk. Oldenburg. In der Stempelmitte: Alfons Brüggehagen, Dipl.-Ing., Molbergen. Das Sachverständigen-Siegel wird für ungültig erklärt.  

Oldenburg, 7. Juli 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg (SVO) wird hiermit bekanntgegeben, dass die Bestellung des Sachverständigen Dipl.-Ing. Alfons Brüggehagen aus Cloppenburg, seit dem 15.03.2015 erloschen ist.

Oldenburg, 7. Juli 2016 

Handwerkskammer Oldenburg 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 187. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 187. Vollversammlung am 30. November 2016, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.
 

Tagesordnung:

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 15. Juni 2016
  3. Beschlussfassung über eine Änderung der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg zur Einführung einer Regelung der Online-Bekanntmachung
  4. Beschlussfassung über eine Änderung der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg aufgrund der Umstellung auf die doppelte Buchführung zum 1. Januar 2017
  5. Beschlussfassung über Änderungen in der Beitragsordnung der Handwerkskammer Oldenburg
  6. Beschlussfassung über die Neufassung eines Finanzstatuts (FS)
  7. Beschlussfassungen über den Wirtschaftsplan einschließlich Stellenplanes und die Wirtschaftssatzung der Handwerkskammer Oldenburg für das Haushaltsjahr 2017 sowie Bestellung eines Abschlussprüfers der Jahresrechnung 2016
  8. Vorstellung der mittelfristigen Finanzplanung 2017 – 2021
  9. Beschlussfassung über die Prüfung und Abnahme der Eröffnungsbilanz auf den 1. Januar 2017 und durch welche unabhängige Stelle die Eröffnungsbilanz geprüft werden soll
  10. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung Betriebsinformatikerin (HWK) und Betriebsinformatiker (HWK)
  11. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung Wirtschaftsinformatikerin (HWK) und Wirtschaftsinformatiker (HWK)
  12. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser Satzungen der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen) für neu geordnete Ausbildungsberufe
  13. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser redaktionell geänderter Satzungen der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen)
  14. Bericht des Hauptgeschäftsführers
  15. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung 

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Gastreferat von Herrn Thomas Kossendey, Präsident der Oldenburgischen
    Landschaft zum Thema: „ ‚Kann, mutt, löppt‘ - Das Oldenburger Handwerk hat Zukunft!“

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum, Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 9.00 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 3. November 2016
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Innungsauflösung

Hiermit wird bekanntgegeben, dass die Handwerkskammer Oldenburg mit Bescheid vom 29. Oktober 2014 die Auflösung der Innung für das raumausstattende Handwerk Wilhelmshaven-Friesland gemäß § 76 Nr. 3 HwO verfügt hat.

Die Liquidation erfolgt durch den Obermeister Michael Omland, Am Hillernsen Hamm 16, 26441 Jever. Gläubiger werden hiermit aufgefordert, eventuelle Ansprüche beim Liquidator anzumelden. 

gez. Michael Omland
Jever, den 15. Januar 2015

Innungsauflösung

Hiermit wird bekanntgegeben, dass die Handwerkskammer Oldenburg mit Bescheid vom 29. Oktober 2014 die Auflösung der Zweiradmechaniker-Innung Wilhelmshaven gemäß § 76 Nr. 3 HwO verfügt hat. 

Die Liquidation erfolgt durch den Obermeister Günter Oeltermann, Am Hillernsen Hamm 16, 26441 Jever. Gläubiger werden hiermit aufgefordert, eventuelle Ansprüche beim Liquidator anzumelden.

gez. Günter Oeltermann
Jever, den 15. Januar 2015

Innungsauflösung

Hiermit wird bekanntgegeben, dass die Handwerkskammer Oldenburg mit Bescheid vom 29. Oktober 2014 die Auflösung der Kürschner-Innung Oldenburg-Ostfriesland gemäß § 76 Nr. 3 HwO verfügt hat. 

Die Liquidation erfolgt durch den Obermeister Wolfgang Bräunlich, Am Hillernsen Hamm 16, 26441 Jever. Gläubiger werden hiermit aufgefordert, eventuelle Ansprüche beim Liquidator anzumelden.

gez. Wolfgang Bräunlich
Jever, den 15. Januar 2015

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Andreas Kunke, Uhrmachermeister, für das Uhrmacherhandwerk am 7. Januar 2015 erfolgte. 

Oldenburg, 29. Januar 2015
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Sascha Sohnle, Dachdeckermeister, für das Dachdeckerhandwerk am 7. Januar 2015 erfolgte.

Oldenburg, 29. Januar 2015 
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Hausshaltssatzung und Kammerbeiträge 2015

Haushaltssatzung der Handwerkskammer für das Rechnungsjahr 2015 und die Festsetzung der Kammerbeiträge für das Jahr 2015.

Innungsfusion

Die Mitglieder der Bäcker-Innung Cloppenburg und die Mitglieder der Bäcker-Innung Vechta haben auf ihren Mitgliederversammlungen am 03.12.2014 bzw. 01.12.2014 die Fusion der Innungen zum 01.01.2015 beschlossen. Die neue Innung führt den Namen “Bäcker-Innung Oldenburger Münsterland“. Ihr Sitz ist in Cloppenburg. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Satzung der fusionierten Innungen gemäß § 56 Abs. 1 HwO am 21.01.2015 genehmigt. 

Oldenburg, 12. März 2015 
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Kurmann Präsident 
gez. Henke, Hauptgeschäftsführer   

Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung von Fachplaner/in zur Energie- und Gebäudetechnik (HWK)

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zur Fachplanerin für Energie- und Gebäudetechnik (HWK) oder zum Fachplaner für Energie- und Gebäudetechnik (HWK)  

Einladung zur 184. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 184. Vollversammlung am 23. Juni 2015, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.

Tagesordnung:

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 17.12.2014

  3. a) Bericht des Rechnungsprüfungsausschusses über die Prüfung der Jahresrechnung 2014

    b)Beschlussfassung über die Genehmigung der Jahresrechnung 2014 sowie über die Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung 

  4. Beschlussfassung über die Neufassung der Haushalts- Kassen und Rechnungslegungsordnung (HKRO) und deren Anlagen
  5. Beschlussfassung über die Neufassung der Rücklagenordnung
  6. Bericht des Hauptgeschäftsführers
  7. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Gastreferat von Herrn Lutz Stratmann, Geschäftsführer der Demografieagentur für die  niedersächsische Wirtschaft zum Thema „Fachkräfte finden und binden; Herausforderung für den Mittelstand!“

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum der Handwerkskammer, Theaterwall 30 - und die Arbeitnehmervertreter um 9 Uhr zu  einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 4. Juni 2015
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Sachverständiger wiederbestellt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die Wiederbestellung von Herrn Hergen Neemann, Maler- und Lackierermeister, zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Maler- und Lackiererhandwerk am 19. Mai 2015 erfolgte.

Oldenburg, 18. Juni 2015
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Sachverständigenwesen

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Dipl.-Ing. Oliver Fledermann für das Straßenbauerhandwerk am 29. Januar 2015 erloschen ist. 

Oldenburg, 23. Juli 2015 
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Heiko Henke, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 185. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur
185. Vollversammlung am 9. Dezember 2015, 9.30 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.


Tagesordnung:

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 23. Juni 2015
  3. Beschlussfassung über den Haushaltsplan nebst Anlagen (Mittelfristige Finanzplanung 2016 – 2020, Rücklagenübersicht) einschließlich des Stellenplanes und der Haushaltssatzung der Handwerkskammer Oldenburg für das Haushaltsjahr 2016 sowie Bestellung eines Abschlussprüfers der Jahresrechnung 2015
  4. Beschlussfassung über die Neufassung der Haushalts-, Kassen- und Rechnungslegungsordnung (HKRO) und deren Anlagen
  5. Beschlussfassung über eine Entschädigungsordnung „Ehrenamt“ der Handwerkskammer Oldenburg für die Mitglieder der Vollversammlung, des Vorstandes, des Rechnungsprüfungsausschusses, des Gewerbeförderungsausschusses und den Präsidenten und die Vizepräsidenten
  6. Beschlussfassung gem. § 8 Abs. Nr. 7 der Satzung (Beteiligung an Gesellschaften)
    a) Beitritt „wigy e. V.“
    b) Beitritt „Verbund familienfreundlicher Unternehmen e. V. Oldenburger Münsterland“
  7. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Besonderen Rechtsvorschrift für die Fortbildungsprüfung Fachkraft für die Sanierung von Feuchteschäden und Schimmel (HWK)
  8. Beschlussfassung über die Verabschiedung der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg zur überbetrieblichen beruflichen Bildung (ÜLU-Grundlagensatzung)
  9. Beschlussfassung über die Verabschiedung diverser Satzungen der Handwerkskammer Oldenburg zur Anordnung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in einzelnen Ausbildungsberufen (ÜLU-Anordnungssatzungen)
  10. Beschlussfassung über die Ermächtigung von Innungen zur Errichtung von Gesellenprüfungsausschüssen
  11. Bericht des Hauptgeschäftsführers
  12. Verschiedenes

Teil II der Vollversammlung

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Gastreferat von Herrn Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks zum Thema „Weichen für die Zukunft stellen – Was braucht die Wachstumslokomotive Handwerk?“

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum der Handwerkskammer,
Theaterwall 30 – und die Arbeitnehmervertreter um 8.30 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen bzw. deren Stellvertreter/in frühzeitig eingeladen werden kann.


Oldenburg, 12. November 2015
gez. Manfred Kurmann, Präsident

Innungsfusion

Die Mitglieder der Raumausstatter-Innung Cloppenburg und der Raumausstatter-Innung Vechta haben auf ihrer Innungsversammlung am 16. April 2013 die Fusion der Innungen zum 01.01.2014 beschlossen. Die neue Innung führt den Namen “Raumausstatter-Innung Oldenburger Münsterland“. Ihr Sitz ist in Vechta. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Fusion der Innungen gemäß § 56 Abs. 1 am 04.09.2013 genehmigt. 

Oldenburg, 30. Januar 2014 
Handwerkskammer Oldenburg

 

gez. Müller              gez. Kater 

Präsident                Hauptgeschäftsführer

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg

Der Vorstand der Handwerkskammer Oldenburg hat mit Beschluss vom 18. 09. 2013 gemäß § 1 der Wahlordnung für die Wahlen der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammern (Anlage C zum Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24.09.1998 (BGBI I S. 3074), geändert durch Gesetz vom 24.12.2003 (BGBI I S. 2934)) bestimmt, dass die Wahl am Montag, den 26. Mai 2014 stattfindet.

Haushaltssatzung 2014 der Handwerkskammer

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat in ihrer Sitzung vom 18. Dezember 2013 die Haushaltssatzung der Handwerkskammer für das Rechnungsjahr 2014 sowie gemäß § 106 Abs. 1 Nr. 5 Handwerksordnung die Festsetzung der Kammerbeiträge für das Jahr 2014 beschlossen.

Sachverständiger ausgeschieden

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer
Oldenburg wird bekannt gegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Erhard Lamberti jun., Gas- und Wasserinstallateurmeister, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister, für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk am 27.02.2014 erloschen ist.

Oldenburg, 27. März 2014
Handwerkskammer Oldenburg


gez. Wilfried Müller, Präsident

gez. Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer

Beschlussfassung zur Ergänzung von Prüfungsordnungen um einen Hinweis auf den Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) bzw. Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR)

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für berufliche Bildung hat eine Änderung der Musterprüfungsordnung dahingehend beschlossen, dass auf den Zeugnissen das Niveau nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen / Europäischen Qualifikationsrahmen angegeben wird. Der Deutsche Handwerkskammertag unterstützt diesen Ansatz und hat die Handwerkskammern gebeten, die einschlägigen Prüfungsordnungen um einen entsprechenden Hinweis auf den DQR / EQR zu ergänzen.

Auf Grund der Empfehlung  des Berufsbildungsausschusses vom 26. November 2013  hat die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 18. Dezember 2013 die Ergänzung folgender Prüfungsordnungen beschlossen:

"§ 27 Abs. 2 der Prüfungsordnung für die Durchführung von Gesellen- und Umschulungsprüfungen,

§ 27 Abs. 2 der Prüfungsordnung für die Durchführung von Abschluss- und Umschulungsprüfungen,

§ 24 Abs. 2 der Prüfungsordnung für Fortbildungsprüfungen gemäß   § 56 Abs. 1 in Verbindung mit § 47 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz (nicht handwerklicher Bereich) sowie

§ 24 Abs. 2 der Prüfungsordnung für Fortbildungsprüfungen gemäß   § 42c Abs. 1 in Verbindung mit § 38 Handwerksordnung (handwerklicher Bereich)"

werden jeweils um den folgenden Satz ergänzt:

„Im Prüfungszeugnis soll darüber hinaus ein Hinweis auf die vorläufige Einordnung des Abschlusses im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) und das sich aus der Verknüpfung des DQR mit dem Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) ergebende EQR-Niveau enthalten sein.“

Genehmigt:

Hannover, den 28.01.2014

Niedersächsisches Kultusministerium

Im Auftrage

Harborth-Zimmer

Oldenburg,  27. März 2014
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Wilfried Müller                              gez. Manfred Kater

Präsident                                             Hauptgeschäftsführer  

Wahlen zur Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg im Jahr 2014

Hiermit wird bekannt gemacht, dass die öffentliche Sitzung des Wahlausschusses der Handwerkskammer Oldenburg zur Wahl der Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg am 22. April 2014, 16.00 Uhr im Konferenzraum der Handwerkskammer Oldenburg, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg, durchgeführt wird.

Gegenstand der Sitzung ist die Prüfung der eingereichten Wahlvorschläge.

Gemäß § 2 Abs. 8 Anlage C zur HwO steht der Zutritt zur Sitzung den Stimmberechtigten zu.

Oldenburg, 17. April 2014

Klaukien
stellv. Wahlleiter

Sachverständiger ausgeschieden

Gemäß § 25 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Thomas Niemann, Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister, für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk am 09.04.2014 erloschen ist.


Oldenburg, 2. Mai 2014
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Wilfried Müller, Präsident

gez. Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer

Wahl der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg

Amtliche Bekanntmachung zur Wahl der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg (Veröffentlichung im Norddeutschen Handwerk am 2. Mai 2014 in der Ausgabe Nr. 9)

Entschädigungsordnung

Entschädigungsordnung für Mitglieder der Meisterprüfungs- sowie Fort- und Weiterbildungsprüfungsausschüsse der Handwerkskammer Oldenburg (Veröffentlichung im Norddeutschen Handwerk am 10. Juli 2014 in der Ausgabe Nr. 13)  

Entschädigungsordnung

Entschädigungsordnung für Mitglieder der Gesellen- und Abschlussprüfungsausschüsse der Handwerkskammer Oldenburg (Veröffentlichung im Norddeutschen Handwerk am 10. Juli 2014 in der Ausgabe Nr. 13)  

Entschädigungsordnung

Entschädigungsordnung der Handwerkskammer Oldenburg für Mitglieder des Berufsbildungsausschusses (Veröffentlichung im Norddeutschen Handwerk am 10. Juli 2014 in der Ausgabe Nr. 13)

Mitteilung über die Prüfung der Gültigkeit der Wahl der Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg für die Wahlperiode 2014 bis 2019

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg hat am 4. Juni 2014 gemäß § 100 Handwerksordnung die Gültigkeit der Handwerkskammerwahl 2014 festgestellt. Das Ergebnis der Wahl wurde im Norddeutschen Handwerk vom 2. Mai 2014, Seite 9 und 9 a öffentlich bekanntgemacht. 

Oldenburg, 31. Juli 2014 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer 

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Frank Seidel, Elektrotechnikermeister, für das Elektrotechnikerhandwerk, Teilgebiet: Energie- und Gebäudetechnik, am 30. Juli 2014 erfolgte. 

Oldenburg, 14. August 2014 
Handwerkskammer Oldenburg 

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer 

Sachverständiger öffentlich bestellt und vereidigt

Gemäß § 8 der Sachverständigenordnung der Handwerkskammer Oldenburg
wird bekanntgegeben, dass die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Herrn Stephan Ankert, Tischlermeister, für das Tischlerhandwerk, am 2. September 2014 erfolgte.

Oldenburg, 2. September 2014
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Manfred Kurmann, Präsident 
gez. Manfred Kater, Hauptgeschäftsführer

Einladung zur 183. Vollversammlung

Gemäß § 10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 183. Vollversammlung am 17. Dezember 2014, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein. 

Tagesordnung: 

Teil I der Vollversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit  
  2. Genehmigung der Niederschrift über die Vollversammlung am 04. Juni 2014 
  3. Beschlussfassung über den Haushaltsplan einschließlich des Stellenplanes und die Haushaltssatzung der Handwerkskammer Oldenburg für das Haushaltsjahr 2015
    Vorlage der mittelfristigen Finanzplanung
    Bestellung eines Abschlussprüfers derJahresrechnung 2014 
  4. Beschlussfassung über die aktuellen Kurse der überbetrieblichen
    Lehrlingsunterweisung als Ergänzung der 6. Anordnung
    der Handwerkskammer Oldenburg zur überbetrieblichen Berufsausbildung
    der gewerblichen Lehrlinge im Handwerk 
  5. Beschlussfassung über die Neufassung der „Besonderen
    Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zur
    Fachplanerin für Energie- und Gebäudetechnik (HWK) oder
    zum Fachplaner für Energie- und Gebäudetechnik (HWK)“ 
  6. Bericht des Hauptgeschäftsführers 
  7. Verschiedenes 

Teil II der Vollversammlung

  1. Bericht des Präsidenten 
  2. Gastreferat von Herrn Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg
  3. Ehrung 

Vor der Vollversammlung treffen sich am selben Tag die Arbeitgebervertreter um 9.30 Uhr zu einer Besprechung im Veranstaltungsraum der Handwerkskammer, Theaterwall 30 - und die Arbeitnehmervertreter um 9 Uhr zu einer Besprechung im Konferenzraum, Theaterwall 32. Soweit ein Mitglied an der Teilnahme verhindert sein sollte, bitte ich um Benachrichtigung der Handwerkskammer, damit dessen Stellvertreter frühzeitig eingeladen werden kann. 

Oldenburg, 27. November 2014
gez. Manfred Kurmann, Präsident 

Innungsauflösung

Die Mitglieder der Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Oldenburg-Ostfriesland haben auf ihrer Innungsversammlung am 05.06.2014 die Auflösung der Innung beschlossen. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Auflösung der Innung gemäß § 61 Abs. 2 Nr. 8 Abs. 3 HwO am 20.08.2014 genehmigt. Die Liquidation erfolgt durch den Vorstand. Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Anschrift: Obermeister Stefan Eggers, Baumgartenstraße 8, 26122 Oldenburg. 

Oldenburg, 27. November 2014

gez. Stefan Eggers
Obermeister

Einladung zur 181. Vollversammlung

Gemäß §10 der Satzung der Handwerkskammer Oldenburg lade ich hiermit zur 181. Vollversammlung am 18. Dezember 2013, 10 Uhr beginnend, in die Handwerkskammer, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg ein.

Wahlen zur Vollversammlung

Hiermit wird bekannt gemacht, dass die öffentliche Sitzung des Wahlausschusses der Handwerkskammer Oldenburg zur Wahl der Vollversammlung der Handwerkskammer am 18. Dezember 2013, um 13.30 Uhr in der Handwerkskammer Oldenburg, Besprechungsraum GL, Erdgeschoss, Theaterwall 32, 26122 Oldenburg, durchführt wird. Gegenstand der Sitzung ist die Berufung der Beisitzer und Stellvertreter sowie des Schriftführers des Wahlausschusses und die Entscheidung über die Bekanntmachung der Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen. Gemäß § 2 Abs. 8 Anlage C zur HwO steht der Zutritt zur Sitzung den Stimmberechtigten offen.

Sickelmann

Wahlleiter

Oldenburg, 28. November 2013

Innungsauflösung

Die Mitglieder der Bekleidungs-Innung Vechta haben auf ihrer Innungsversammlung am 28. Oktober 2013 einstimmig die Auflösung der Innung beschlossen. Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Auflösung der Innung gemäß § 61 Abs. 2 Nr. 8 HwO und Abs. 3 HwO am 31. Oktober 2013 genehmigt.

Oldenburg, 14.11.2013
Handwerkskammer Oldenburg

gez. Müller                    gez. Kater
Präsident                      Hauptgeschäftsführer

Innungsauflösung

Die Mitglieder der Innung für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik
Oldenburg-Ostfriesland haben auf ihrer Innungsversammlung
am 13. März 2013 einstimmig die Auflösung der Innung beschlossen.
Die Handwerkskammer Oldenburg hat die Auflösung
der Innung gemäß § 61 Abs. 2 Nr. 8 HwO und Abs. 3 HwO am 22.
März 2013 genehmigt.


Oldenburg, 18. April 2013
Handwerkskammer Oldenburg


gez. Müller            gez. Kater
Präsident              Hauptgeschäftsführer