© www.amh-online.de

Alle Zahlen auf einen Blick

Wie viele Handwerksbetriebe gibt es im Kammerbezirk der HWK Oldenburg? Wie viele davon sind Ausbildungsbetriebe und wie viele Mitarbeiter hat eigentlich die Handwerkskammer? Diese Fragen für alle Zahlenbegeisterten werden hier beantwortet.

Betriebe*, Umsatz und Beschäftigte**

Der Bezirk der Handwerkskammer Oldenburg umfasst die Städte Delmenhorst,  Oldenburg und Wilhelmshaven sowie die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch. Ende 2017 belief sich die Zahl aller registrierten Betriebe auf 12.658.  

31.12.201631.12.2017VeränderungVeränderung in %
Gruppe 1 Bau und Ausbau2.3332.33410,0%
Gruppe 2 Elektro- u. Metall3.3293.313-16-0,5%
Gruppe 3 Holz54654600,0%
Gruppe 4 Bekleidung, Textil, Leder0000,0%
Gruppe 5 Nahrung320315-5-1,6%
Gruppe 6 Gesundheit, Körperpflege1.4131.406-7-0,5%
Gruppe 7 Glas, Papier, Sonstige3736-1-2,7%
Gruppe 1-7 zusammen (A)7.9787.950-28-0,4%
Zulassungsfreie (B1)2.5492.6731244,9%
Handwerksähnliche (B2)2.0042.035311,5%
Gesamt12.53112.6581271,0%
Beschäftigte85.76586.1944290,5%
Umsatz in Mrd. Euro9,6239,8160,192462,0%
Durchschn. Beschäftigte je Betrieb6,966,81-0,15-2,2%
Durchschn. Umsatz in Euro je Beschäftigten113.070113.8808100,7%


* Anzahl der Betriebe basiert auf den in den Verzeichnissen der Handwerkskammer registrierten Betriebe

** Anpassung an Daten der Handwerkszählung für 2015 veröffentlicht durch das Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) im Dezember 2017 zuzüglich eigene Schätzungen für die Folgejahre 2015 und 2016.

Konjunktur im Handwerk

Die Handwerkskammer Oldenburg führt in regelmäßigen Abständen Konjunkturumfragen bei ihren Mitgliedsbetrieben durch.

Die Auswertungen stehen hier zum Download bereit. 

Ihr Ansprechpartner zum Thema Konjunkturumfrage:

Dipl.-Kaufmann Klaus Hurling
Betriebswirtschaftlicher Berater

Telefon 0441 232-237
Telefax 0441 232-55237
hurling@hwk-oldenburg.de

Berufsausbildung und Weiterbildung

Ausbildungsbetriebe:2.748
Gesamtzahl Auszubildende:7.672 davon 20 % weiblich
Gesamtzahl abgelegte Gesellenprüfungen:2.381
Gesamtzahl abgelegte Meisterprüfungen:538
Gesamtzahl abgelegte Fortbildungsprüfungen:836
Teilnehmer an der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung:1.943

 Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den Stichtag 31.12.2017

Ausbildungsverhältnisse in den Gewerkegruppen

HandwerkBestand 31.12.2013Bestand 31.12.2014Bestand 31.12.2015Bestand 31.12.2016Bestand 31.12.2017
1 Bau und Ausbau1.3001.2531.1611.1191.155
2 Metall4.4974.4124.2884.2274.208
3 Holz420424434439427
4 Bekleidung, Textil, Leder6354384340
5 Nahrung263210180173176
6 Gesundheit, Körperpflege704687680704673
7 Glas, Papier, Sonstige6870615656
1-7 zusammen7.3157.1106.8426.7616.735
Kaufmännische und sonstige Berufe1.18101.0981.006972937
Gesamtzahl der Ausbildungsverhältnisse8.4958.2087.8487.7337.672

Abgelegte Meisterprüfungen

Handwerk2013201420152016 2017
1 Bau und Ausbau9310282104 98
2 Metall335299318300 280
3 Holz11101622 16
4 Bekleidung, Textil, Leder17181713 10
5 Nahrung1118 2
6 Gesundheit, Körperpflege213219173131 132
7 Glas, Papier, Sonstige---- -
1-7 zusammen670649607578 538
Bestehensquote81,3 %82,5%79,7%79,4%80,5%

Finanzen und Mitarbeiter

Jahresrechnung 2016

Die Jahresrechnung des Haushaltsjahres 2016 wurde durch die Vollversammlung am 12. Juni 2017 beschlossen. Das Gesamtvolumen des Kammerhaushaltes für das Geschäftsjahr 2016 betrug 13,564 Millionen.

Einnahmen:
4,978 Mio.Mitgliedsbeiträge von ca. 12.400 Handwerksbetrieben 

2,991 Mio.

Verwaltungseinnahmen
1,966 MioEinnahmen aus Zuweisungen und Zuschüssen mit Ausnahme von Investitionen 
3,329 Mio.Einnahmen aus Schuldenaufnahmen, aus Zuweisungen und Zuschüssen für Investitionen, besondere Finanzierungseinnahmen
0,3 Mio.Einnahmen aus Rücklagen
Ausgaben:
5,245 Mio.Personalausgaben*
3,958 Mio.Sächliche Verwaltungsausgaben
0,759 Mio.Beiträge, Zuschüsse
0,272 Mio.Investitionen
3,330 Mio.Rücklagen

* davon Gehälter der Führungsebene: Summe 554.200 Euro (Zahl der Führungskräfte: 7)

Rücklagen Vermögenshaushalt
7,208 Mio.Gesamt
1,100 Mio.Ausgleichsrücklagen
1,700 Mio.Betriebsmittelrücklagen
4,408 Mio.Zweckgebundene Rücklagen

Anzahl der Mitarbeiter

In der Handwerkskammer Oldenburg arbeiten an den Standorten Theaterwall 30/32 (Verwaltung) und Tweelbäke (Berufsbildungszentrum) insgesamt 100 Beschäftigte (der Frauenanteil liegt bei 60 %). 

Stand: 31.12.2017

Eingetragene Sachverständige

In der Datenbank der Handwerkskammer Oldenburg sind zurzeit 86 Sachverständige eingetragen.

Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den Stichtag 31.12.2017