Die Fachschule für das Handwerk lädt am 17. August zum Schautag ein. Es werden Meister- und Unterrichtsarbeiten gezeigt.
© Handwerkskammer Oldenburg

Raumausstatter zeigen Meisterarbeiten

Kreative Raumgestaltung am 17. August in der Fachschule

erstellt am 8. August 2019

Oldenburg. Am Samstag, 17. August, werden in der Fachschule für Raumausstatter, in der Willersstraße 9 in Oldenburg, von 10 bis 16 Uhr die Abschlussarbeiten der neuen Raumausstattermeister ausgestellt. Ab 13.30 Uhr erfolgen die Ehrungen und die Übergabe der Meisterzeugnisse.

Prüfungsaufgabe in diesem Jahr war es, ein Hotelzimmer zum Thema „Film“ zu gestalten. Die Teilnehmer haben mit vielen kreativen Einfällen Filmlegenden von "Pippi Langstrumpf", "Mary Poppins" über "Harry Potter" und "Sisi" bis hin zu "Van Helsing" in ihren Meisterarbeiten lebendig werden lassen und damit ihre fachlichen Fähigkeiten aus den Bereichen Bodenbelag, Wandbekleidung, Dekoration und Polsterei unter Beweis gestellt.

Zusätzlich werden die Designobjekte aus dem Wettbewerb "Outdoor.in.between" präsentiert. Dieses Jahr beschäftigten sich die Meisterschüler mit Stoffen aus der Linie „Active LINE+ IN & OUT" der Firma Höpke textiles, mit denen sie zeitgemäße Objekte für "drinnen und draußen" entwerfen sollten. Ziel war es, sich von konventionellen Lösungen abzugrenzen und neue Design-Wege zu verfolgen. Das Projekt erfolgte unter Anleitung der Dozentin Dipl. Ind.-Designerin Silke Mordhorst.