Info-Veranstaltung: Einsatz von EU-Subunternehmern

21. September 2017 ab 14 Uhr in der Handwerkskammer Hamburg

Die jahrelange gute Auftragslage im Bau- und Ausbaugewerbe und der Fachkräftemangel haben dazu geführt, dass Subunternehmer aus der EU auf dem deutschen Markt zur festen Größe geworden sind. Doch beim Einsatz ausländischer Subunternehmer gibt es einiges zu beachten. Mit unserer Informationsveranstaltung möchten wir Ihnen gerne viele Praxistipps zur Umgehung der Fallstricke geben. Dazu laden wir Sie und Ihre Subunternehmer herzlich ein!

Veranstaltungsinhalte:  

  • Pflichten des Subunternehmers und des Auftraggebers
  • Abgrenzung Werkvertrag-Scheinselbständigkeit-Arbeitnehmerüberlassung
  • Haftungsgefahren für den Auftraggeber
  • Risikominimierung 

Referenten:
Nils Roll, Handwerkskammer Flensburg
Sybille Kujath, Handwerkskammer Lübeck                                                     

Termin:
21. September 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ort:
Handwerkskammer Hamburg
Raum 204
Holstenwall 12
20355 Hamburg 

Anmeldung (die Teilnehmerzahl ist begrenzt):
E-Mail: hrichter@hwk-luebeck.de oder Fax: 0451 1506-192
oder über den nebenstehenden Anmeldebogen

Anmeldeschluss:
15. September 2017

Kosten:
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ansprechpartnerin:

Dr. Eva Schmoly
Koordinatorin 'Handwerk ohne Grenzen' Leitstelle für Außenwirtschaft im niedersächsischen Handwerk

Telefon 0511 38087-19
nh-international@handwerk-LHN.de